Sebastian Deppisch

NXT 3D Engine gesteuert mit Wii Nunchuck

NXT 3D Engine mit Nunchuck gesteuert

Die OpenGL 3D Engine von NXC, gesteuert mit einem Wii Nunchuck. Der Accelerationsensor steuert den großen Quader und der Joystick den kleinen.


Der Nunchuk neben dem NXT.


Man muss die beiden I²C Pullups R1 und R2 auslöten (Haben einen zu geringen Widerstand, um mit dem NXT zu arbeiten (1,8k, der NXT braucht mehr))


Ich habe diesen Adapter, um den Nunchuck an den NXT anzuschließen. Darauf befinden sich zwei 33k Pullups, und eine Diode(1N4148) da der Nunchuck keine 4,7V verträgt.



Da der Nunchuck "Triwing" Schrauben hat, ich aber keinen passenden Schraubenzieher habe, musste ich das Gehäuße auf brechen... Die erste Schraube ging noch raus, aber die zweite nicht, dafür ist mir dabei ein Schraubenzieher abgebrochen.

Das ist der Schaltplan um den Nunchuck an den NXT anzuschließen Schaltplan (C): tom123 (mindstormsforum.de) Link zum Artikel im Mindstormsforum



Programm

(C)Sebastian Deppisch 2008-2013