Sebastian Deppisch

Scanbot

Er kann DinA4-Vorlagen einscannen. Er hat eine Auflösung von 20x30 Pixel. (Sprich ein Pixel ist 1cm² groß) Ich habe, weil die NXT-Motoren mal wieder überhaupt nicht passten,Powerfunktions-Motoren genommen. Er scannt nur Schwarz und Weiß weil das NXT-Display nur schwarz und weiß anzeigen kann. Der Percent-Wert von Schwarz ist hier <30 und von Weiß >30.


Der Ganze Roboter. Weiter hinten im Bild sieht man noch einen Tastsensor, der nach jedem "Y-Scannvorgang" für die genauigkeit gedrückt wird.


Die Vorlage, ein ganz normales Smiley. ":)"


Das Resultat auf dem NXT Display.


Der X-Schliten nochmal von nah, er funktioniert auch ohne Zahnstangen, Schneckengetriebe etc.


Hier der Lichsensor auf dem Y-Schlitten nochmal von nah. Er ist für die Auflößung von 1cm ca. 5mm über dem Boden angebracht.



Im Video sieht(und hört) man schön wie der Tastsensor nach jedem "Y-Scannvorgang" gedrückt wird.

(C)Sebastian Deppisch 2008-2013